Behandlungen sind nur möglich, wenn Sie einen eigenen Mundschutz (FFP2) tragen!

Sollten Sie Ihrerseits Bedenken zu einer Corona-Infektion haben, und bei Anzeichen einer Erkrankung, dann sagen Sie bitte - zum Schutz aller - Ihre Termien rechtzeitig ab!!

24 Std.  vorher 05401/839697 jederzeit AB

Danke Monika Abkemeier

In der ATEMTHERAPIE erlernen Patienten bei Bedarf ihre Atmung zu korrigieren oder zu optimieren. Dieses kann nötig sein nach Verletzungen, Operationen, zur Leistungssteigerung im Sport, nach Lungen-oder anderen Atemwegserkrankungen.

Indikationen:

  • Infektionserkrankungen, z.B.Lungenentzündungen, Bronchitis...
  • Verletzungen der Lungen, z.B.nach Unfällen
  • Erkrankungen der Atemorgane, z.B. Asthma, Mucoviszidose...
  • Atemstörungen z.B. bei Allergien
  • Allgemeine Schwäche z.B.nach Chemotherapien, OP s...

Ziele:

  • Beschleunigung von Heilungsprozessen
  • Sekretlösung
  • Allgemeine Leistungssteigerung